Agentur für Werbeartikel

Veredelungskunde

Siebdruck

Prinzip

Tampondruck

Prinzip

Flockdruck

Prinzip

Einsatzgebiet:    Textilien, Geschirr (Becher, Gläser)

Transferdruck

Prinzip

Einsatzgebiet: Textilien, Porzellan, Keramik, Kunststoffe, Schlüsselbändern

Thermosublimationsdruck

Prinzip

Einsatzgebiet: Textilien, Schlüsselbänder, Kunststoffe

Digitaldruck

Prinzip

Einsatzgebiet: Kunststoffe, Metalle, Papier

Offsetdruck

Prinzip

Einsatzgebiet: Motive, die einen Farbverlauf haben, Printmedien, Pins, Sticker.

Stick

Prinzip

Einsatzgebiet: Textilien, Caps, Frotteewaren.

Lasergravur

Prinzip

Einsatzgebiet: Kunststoffe, Metalle, Metalloberflächen, Glas, Porzellan, Holz, Filz, Textilien

Prägung

Prinzip

Einsatzgebiet: Papier, Leder, Kunstleder, Filz, Silikon, Metalle

Doming

Prinzip

Einsatzgebiet: Aufkleber, Schlüsselanhänger, USB-Sticks, Schreibgeräte, Schirmgriffe uvm.

Veredelung von Frotteewaren

Hochtiefwebung: schmeichelhafte Weichheit & Eleganz.
Besonders gut für einfarbige Handtücher geeignet.

Bordürenwebung: Anzahl der Farben, die gewebt werden können, sind von der jeweiligen Stickmaschine abhängig, in der Regel bis zu vier verschiedene.
Besonders gut für längliche und schmale Motive geeignet.

Bunteinwebung: mehrere Zwirne in verschiedenen Farben werden zusammengeflochten.
Für großflächige Motive geeignet.

Bedruckung: Im digitalen Druckverfahren oder Siebdruckverfahren.
Mit bis zu zwölf Farben, sind detailgetreue Werbebotschaften über die gesamte Fläche möglich.